Glückwunschkarte für Bianca

Es hieß mal wieder: Stifte, Kleber, Tonkarton, Cutter und Scheren ausgepackt! Denn der nächste Geburtstag steht an. Genau heute wird Bianca (Chris‘ Schwester) 25 Jahre alt. Das muss mit einer selbst gebastelten Karte beglückwünscht werden.

Da ich ja, wie Ihr so langsam wisst, ein totaler Fan von abstehenden Sachen (3D) aller Art bin und mir erst vor kurzem eine Anregung in den Schoß (bzw. eher in den Browser) gefallen ist, musste ich es direkt ausprobieren.

Kleine Schmetterlinge sollten die Karte zieren. Damit die Flügel auch schön gleichmäßig aussehen, einfach ein Blatt Papier falten und an der Falzkante eine Flügelseite aufmalen, ausschneiden und fertig ist die Vorlage.
Nun fehlte noch ein passender Hintergrund. Ich wühlte in meinen vielen Bastelbögen und wurde schnell fündig. Ein uni-bordeaux-farbener Bogen und einer mit Handschrift-Muster. Ich schnitt beide in gleicher Größe aus und ordnete sie versetzt auf einer Karte an, damit es etwas dynamischer wirkt und nicht einfach nur drauf geklebt. Das bordeaux-farbene Stück unten und darauf das andere Stück, allerdings mit dickem doppelseitigem Klebeband, damit ein Abstand entsteht.

Die Schmetterlinge kann man einfach in der Mitte etwas falten und mit Flüssigkleber auf die gewünschte Stelle kleben. Platz für einen kleinen Glückwunsch-Spruch war auch noch.

Here we go:

Leben & Leidenschaft,
C

Das denkt Ihr über diesen Beitrag:

  1. Sarah

    Schöööööön 🙂 Ich mag deine Karten wirklich sehr, die von Weihnachten steht auch noch bei uns im Flur. Und ich werde sie verteidigen! Auch wenn kein Weihnachten ist, sie ist einfach zu schön um in irgendeinem Karton gepackt auf das nächste Mal zu warten 🙂

    Auf diesen Kommentar antworten »
    1. Cora

      Dankeee! 🙂
      Die Weihnachtskarte habe ich auch letztens bei dir stehen gesehen und mich gefreut wie Bolle! Ich liebe es einfach einzigartige Karten zu basteln, auch wenn es manchmal viel Zeit und Mühe kostet. Das Ergebnis und die Freude in den Gesichtern entschädigt einfach alles!

      Auf diesen Kommentar antworten »
  2. Bianca

    Ich kann mich nur anschließen. Und am schönsten ist es, wenn man so ein wunderschönes Unikat am Geburtstag öffnen darf und bestaunen kann. 🙂 Über Geschenke, die mit so viel Freude und Liebe zum Detail erstellt wurden, freut man sich echt am meisten 🙂 Danke meine Lieben!

    Auf diesen Kommentar antworten »

Lass uns Deine Meinung wissen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.