Schnitzelröllchen mit Bergkäse und Salami

Schnitzel, Käse UND Wurst? Eine merkwürdige Kombination, aber verdammt lecker und obendrein auch ein schönes Low Carb-Rezept (ohne Katoffelbrei). Ein Geheimtipp ist der Bergäse, welcher vom Gröner Hof stammt, einer Eifeler Käserei aus Loogh.

Zutaten

  • 100 g Bergkäse
  • 6 dünne Putenschnitzel (alternativ Schweineschnitzel)
  • 12 Scheiben Hähnchensalami
  • 100 ml trockener Weißwein
  • Holzspießchen / Rouladengarn

INFO: Bergkäse ist aufgrund seiner langen Reifung immer laktosefrei.

Zubereitung Schnitzelröllchen

  1. Käse in Stifte schneiden
  2. Schnitzel trocken tupfen und flach klopfen
  3. Mit Salz, Pfeffer und etwas Chilli würzen
  4. Schnitzel je nach Größe mit 1-2 Salamischeiben und 1-2 Käsestifte belegen
  5. Fest einrollen und mit Holzspieß (alternativ Rouladengarn) feststecken
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen und Röllchen rundherum anbraten
  7. Schnitzelröllchen aus der Pfannen nehmen und warm stellen
  8. Bratsatz mit Wein und 100 ml Wasser abschlösen und aufkochen lassen
  9. Soße andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Bei unserer Variante gab es Kartoffelbrei als Beilage. Wenn jemand auf Kohlenhydrate verzichten möchte, kann auch ein Rucola-Salat mit Balsamico-Essig dazu gemacht werden.

Haehnchenrollen

Das denkt Ihr über diesen Beitrag:

Lass uns Deine Meinung wissen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.