Nudeln in Schinken-Sahnesoße

Heute für euch ein super leckeres Nudelrezept. Da wir Käse-Sahnesoße mögen, haben wir uns dafür entschieden diese Variante etwas zu erweitern, um mehr pepp in die Sache zu bringen. Daraus wurde eine schöne Schinken-Sahnesoße mit leckeren Tomaten.

Zutaten

  • 500g glutenfreie Nudeln
  • 1 Zwiebel
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 200 g gekochter Schinken
  • 75 g Parmesankäse
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • Gewürze: Salz und Pfeffer
  • frischer Basilikum

Zubereitung

  1. Nudeln in kochenden Salzwasser zubereiten
  2. Basilikum waschen, trocken schütteln und klein hacken
  3. Zwiebel schälen und fein würfeln
  4. Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden
  5. Schinken in Streifen schneiden
  6. Parmesankäse reiben
  7. Öl in einer großen Pfanne erhitzen
  8. Schinken anbraten
  9. Zwiebel hinzufügen und mit anbraten
  10. Tomaten hinzufügen und 1–2 Minuten braten
  11. Alles mit etwas Mehl bestäuben und kurz anschwitzen
  12. Mit Brühe und Sahne ablöschen
  13. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles aufkochen lassen
  14. Parmesan und Basilikum darüber streuen und 3-4 Minuten köcheln lassen

Nudeln mit Schinken-Sahnesoße

Lass uns Deine Meinung wissen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.