Die weltbesten Weihnachtsplätzchen

Lange ersehnt und jetzt geht es endlich los: Die Weihnachtsbäckerei hat eröffnet! Das Backen ist mit das besonderste an der Weihnachtszeit. Und genau deshalb teile ich mit euch mein gluten- und laktosefreies Plätzchenrezept.

Mich erinnert das Plätzchen backen immer an die Kindheit. Man steht zusammen mit Mutti in der Küche, es duftet herrlich nach Plätzchen, Weihnachtsmusik hallt aus dem CD-Spieler und man singt gemeinsam zu „Oh, es riecht gut, oh es riecht fein“. Wenn es dann noch eisig kalt ist oder sogar schneit, ist die perfekte Weihnachtsstimmung komplett.
Und um mir dieses Stückchen Kindheit zu wahren und in Erinnerungen zu schwelgen, backe ich jedes Jahr Weihnachtsplätzchen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Mehl auf Arbeitsfläche geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei dazu geben
  3. Alles zügig mit den Händen verkneten
  4. Teig etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen
  5. Backofen auf 180° C vorheizen
  6. Teig ausrollen und mit Förmchen ausstechen
  7. Ab in den Backofen für ca. 10 MinutenDanach ist Kreativität gefragt, denn die Plätzchen wollen verziert werden. Bei uns traditionell mit Zuckerguss und Schokolade. Einige bleiben auch nackig. 🙂

glutenfreie und laktosefreie Weihnachtsplätzchen

Lass uns Deine Meinung wissen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.